Wer hat den Wach’n?

Die Chronik eines Donnerstags – jedes Jahr aufs Neue

Unter dem Motto “Wer hat den Wach’n?” feiern wir seit 1990 jedes Jahr am Donnerstag zu Christi Himmelfahrt unseren “Männertach” (hochdeutsch: Männertag, auch bekannt als Vatertag oder Herrentag). Wir, das sind die Absolventen der Seminargruppe 90.11.03 der Ingenieurhochschule zu Mittweida, samt Familien, Freunden, Hunden – na ja, jedenfalls eine ziemlich große Meute.

07-jürgen-und-döner-am-wagen
der Wagen
Wachn 2010
Männertach 2014, Vesser
Wach 2018
previous arrow
next arrow

Jedes Jahr bereisen wir dazu unsere wunderschöne Heimat – teilweise sogar das benachbarte Ausland. Immer mit dabei: der Wach’n, eine zünftige Wanderung und Ausflüge in die Umgebung unseres jeweiligen Ziels. Und so wurde aus einem Tag eine Tradition und über die Zeit wurden wir immer älter und vergesslicher.

Dem soll männertach.de Einhalt gebieten. Dies ist nun die offizielle Chronik und Planungsgrundlage für hoffentlich noch viele Männertage in ganz Deutschland, Europa, ach was: der ganzen Welt!